Erfolgreiche Webanalyse mit Google Analytics

Beat Hofstetter

Google Analytics ist ein sehr umfangreiches Webanalysetool, mit welchem das Verhalten und die Aktivität von Besuchern auf einer Website gemessen werden kann. Einen noch besseren und Einblick erhält man, wenn man die umfangreichen Zusatzfunktionen von Google Analytics nützt, welche in der Standardkonfiguration nicht enthalten sind.

Bevor man beginnt Google Analytics zu verwenden, sollte man sich Gedanken machen, was man denn eigentlich messen will.

Definition der Ziele
Eine sehr wichtige Frage, die man sich vor Auswertungen mit Google Analytics stellen sollte ist: Welche Informationen sind wichtig für mich?
Folgende Fragen könnte sich ein Hotellier dabei stellen:


Sind die Ziele definiert, ist zum Sammeln von vollständigen Daten das Einrichten und Verknüpfen relevanter Dienste bzw. Funktionalitäten, sowie das Einrichten von Filtern und Berichten sinnvoll.

Einrichten und Verknüpfen von Diensten

Erstellen von Filtern
Um Userstatistiken möglichst exakt zu erhalten, ist es wichtig die eigenen Klicks aus Google Analytics auszufiltern, sprich jene Klicks, die von mir oder Mitarbeitern des Hotels erfolgen. Dafür bietet Google Analytics Filterfunktionen an.

Erstellen von benutzerdefinierten Berichten
Die standardisierten Dashboards und Berichte von Google Analytics bieten zwar eine Fülle von Zahlen, in vielen Fällen aber nicht jene, welche genau den Anforderungen lt. Zielsetzung (siehe oben) entsprechen. Aus diesem Grund zahlt sich das Erstellen von benutzerdefinierten Berichten aus. Mit diesen Berichten kann man exakt die Spalten und Zeilen einer Tabelle definieren und erhält so auf einen Blick die gewünschten Zahlen. Ein sehr wichtiger Bericht ist z.B. eine Übersicht, über welche Zugriffsquellen und Regionen welche Conversions ausgelöst wurden, bzw. welche Umsätze generiert wurden.

Nur durch Nutzung dieser erweiterten und zielgerichteten Messmethoden sind aussagekräftige Auswertungen von Websites möglich. Basierend auf diesen Informationen können weitere Optimierungs-Massnahmen definiert und somit Performance sowie Return on Invest einer Website verbessert werden.

Genaue Infos zu den Analytics Funktionalitäte finden Sie hier:
www.google.ch/intl/de/analytics/

 

info

Information

Ihre persönlichen Daten, wie Name und E-Mail-Adresse, werden nicht an Dritte weitergegeben. Sobald Ihr Kommentar freigegeben ist, wird nur Ihr Name angezeigt. Die E-Mail-Adresse dient nur dazu, Sie über den Status Ihres Kommentars zu informieren.

Ein eingegebener Kommentar wird nicht sofort auf der Seite zu sehen sein, sondern wird erst nach einer redaktionellen Kontrolle freigeschaltet. Sie werden über E-Mail darüber informiert.

Vielen Dank für Ihren Kommentar.

Zurück zur Übersicht